Schlumberger sorgt für prickelnde Medaillenfeiern im Austria House

1.700 Flaschen österreichischer Qualitätssekt für Feierlichkeiten des ÖOC bei den Olympischen Spielen 2018 in Pyeongchang

Wien, 30. Januar 2018

Nur mehr wenige Tage bis zur Eröffnung der 23. Olympischen Winterspiele. Den erklärten Hotspot aus österreichischer Sicht, mit einem breiten Angebot heimischer Spitzenprodukte, wird einmal mehr das Austria House des Österreichischen Olympischen Comités darstellen. Bereits zum fünften Mal in Folge ist die Traditions-Sektkellerei Schlumberger als exklusiver nationaler Schaumweinpartner für die prickelnden Momente – bei Medaillenfeierlichkeiten gleichermaßen wie beim gesamten Rahmenprogramm – im Austria House verantwortlich. Seit Beginn der Partnerschaft wurden bereits 34 österreichische Medaillenerfolge mit über 50.000 Gläsern Schlumberger gefeiert.


Die Ausnahmeathleten, die das Österreichische Olympische Comité entsendet, stehen seit jeher für hervorragende Leistungen im Spitzensport, die im internationalen Vergleich mit Bravour bestehen -  ganz so wie Schlumberger seit über 175 Jahren höchste Maßstäbe für Qualitätsschaumwein aus Österreich setzt. Seit 2010 besteht die Partnerschaft zwischen dem ÖOC und Schlumberger, dem offiziellen Sektausstatter des Austria House. Beide tragen die Botschaft von Exzellenz „made in Austria“ in die Welt.

 

Neben Vancouver 2010, London 2012, Sochi 2014 und Rio 2016 wird auch bei den diesjährigen Spielen wieder mit einem heimischen Spitzenprodukt auf österreichische Sporterfolge angestoßen. ÖOC Präsident Dr. Karl Stoss zeigt sich über das kleine Jubiläum der Partnerschaft sehr erfreut: „Ein Österreich-Haus ohne Qualitätssekt heimischer Herkunft wäre schlicht unvollständig. Wir schätzen die langjährige Partnerschaft mit dem Hause Schlumberger. Die Medaillenfeiern mit Schlumberger-Sekt sind unvergessliche Momente – für Sportler, Betreuer und Fans.“

 

Der neue Vorstandsvorsitzende von Schlumberger, Dr. Arno Lippert, ist von der Kooperation überzeugt: „Mit einem stetig wachsenden Fokus auf das Auslandsgeschäft ist Schlumberger, wie auch das ÖOC und seine Athleten, ein wichtiger Botschafter österreichischer Spitzenqualität über die Landesgrenzen hinweg. Die gemeinsame Partnerschaft ermöglicht uns eine Präsentation der Marke im internationalen Umfeld – das unterstützt uns bei der Zielsetzung, den Exportanteil sukzessive zu steigern.“

 

Personalisierte Magnumflaschen für Medaillengewinner

Außergewöhnliche Leistungen dürfen auch entsprechend gefeiert werden. Aus diesem Grund erhält jeder österreichische Medaillengewinner bei der Medaillenfeier vor Ort im Austria House eine spezielle und personalisierte 1,5 Liter Magnumflasche Schlumberger Sparkling Brut als besondere Aufmerksamkeit. Das Etikett der Flasche wird jeweils mit dem Namen, dem Bewerb und der Platzierung sowie Pyeongchang 2018 versehen.

 

Schlumberger freut sich auf erfolgreiche Olympische Winterspiele für das Team Austria und drückt allen Athleten fest die Daumen!

 

 

Über Schlumberger:
Schlumberger ist Österreichs traditionsreichste Wein- und Sektkellerei. Das Unternehmen ist Marktführer im Bereich Premium-Sekt und Premium-Spirituosen. Robert Alwin Schlumberger gründete das Unternehmen 1842 und stellte damals als einer der ersten in Österreich Sekt nach der Methode Traditionnelle her. 1973 erwarb das Familienunternehmen Underberg die Schlumberger Wein- und Sektkellerei und brachte die Gesellschaft 1986 an die Börse. 2014 wurden die Mehrheitsanteile von der Schweizer Holdinggesellschaft Sastre SA rund um den Unternehmer Frederik Paulsen erworben. Mit Ende 2015 wurde die Mozart Distillerie in Salzburg übernommen und in das Unternehmen eingegliedert. Das Geschäft umfasst heute die Bereiche Schaumwein, Spirituosen, Wein, Bier und Alkoholfreie Getränke. Mit seinen Sektmarken Schlumberger, Goldeck – der Veltliner Sekt und Hochriegl bündelt das Unternehmen umfangreiches, österreichisches Sekt Know-how und setzt sich die höchste Qualität seiner Sektmarken zum Ziel. In der Schaumweinproduktion werden seit jeher österreichische Premium-Trauben verarbeitet. Schlumberger beschäftigt durchschnittlich rund 219 Mitarbeiter einschließlich seiner Töchter in Österreich, Deutschland und den Niederlanden.



Zurück

Bildmaterial zu dieser Meldung

Copyright ÖOC/GEPA

ÖOC-Präsident Dr. Karl Stoss und Schlumberger Vorstandsvorsitzender Dr. Arno Lippert bei der Verabschiedungsfeier der Athleten