Beteiligungsmeldung gemäß §93 Abs. 2 BörseG

Wien, 26. August 2014

Die Schlumberger Aktiengesellschaft wurde am 26. August von Sastre SA, The Paulsen Familiae Foundation sowie The Dr Paulsen Foundation Inc über folgendes informiert:


Mitteilung gemäß §§ 91 ff BörseG:
Sastre SA, Lausanne ("Sastre"), eine über ihre 100%ige Aktionärin The Paulsen Familiae Foundation, Jersey, von The Dr Paulsen Foundation Inc, Bahamas, kontrollierte Gesellschaft teilt für sich, The Paulsen Familiae Foundation und The Dr Paulsen Foundation Inc in Bezug auf die Emittentin Schlumberger Aktiengesellschaft, Wien (die "Emittentin"), und deren zum Handel im Amtlichen Handel an der Wiener Börse zugelassenen stimmberechtigten Stammaktien (ISIN AT0000779061) (die "Stammaktien") gemäß § 92a Abs 1 iVm §§ 91 ff BörseG wie folgt mit:
Sastre schloss am 17.7.2014 Aktienkaufverträge über den Erwerb von 1.224.403 bestehenden Stammaktien, dies entspricht rund 81,63% des stimmberechtigten Grundkapitals der Emittentin. Dieser Erwerb stand unter einer aufschiebenden Bedingung. Der sachenrechtliche Erwerb der 1.224.403 bestehenden Stammaktien erfolgte nunmehr am 25.8.2014.
Per 25.8.2014 hat Sastre sohin 1.224.403 bestehende Stammaktien erworben, dies entspricht rund 81,63% der Stimmrechte der Emittentin. Gemäß § 92 BörseG sind diese Aktien The Paulsen Familiae Foundation und The Dr Paulsen Foundation Inc zurechenbar. Damit haben Sastre, The Paulsen Familiae Foundation und The Dr Paulsen Foundation Inc in Bezug auf Stammaktien der Emittentin die Schwellen von 4%, 5%, 10%, 15%, 20%, 25%, 30%, 35%, 40%, 45%, 50% und 75% gemäß § 91 BörseG per 25.8.2014 erreicht und überschritten.
Dadurch reduzierte sich die Anzahl der von Sastre gehaltenen Finanzinstrumente gemäß § 91a Abs 1 BörseG auf Stammaktien von 1.224.403 auf null, sodass Sastre seit 25.8.2014 keine Finanzinstrumente auf Stammaktien mehr hält. Damit haben Sastre, The Paulsen Familiae Foundation und The Dr Paulsen Foundation Inc in Bezug auf Finanzinstrumente gemäß § 91a Abs 1 BörseG auf Stammaktien der Emittentin die Schwellen von 75%, 50%, 45%, 40%, 35%, 30%, 25%, 20%, 15%, 10%, 5% und 4% gemäß § 91a BörseG per 25.8.2014 unterschritten.

Schlumberger Aktiengesellschaft

 

 



Zurück

Investor Relations Kontakt

Schlumberger Aktiengesellschaft

Heiligenstädter Straße 43

A-1190 Wien



Brigitte Dudli

+43 1 368 2259-218

brigitte.dudli@schlumberger.at